Fernüberwachung Kläranlage Die volle Kontrolle mit dem NORTH-TEC Leitstand

Fernüberwachung Kläranlage: Dies gelingt mit dem North-TEC Industrie Leitstand für Kläranlagen, inklusive Service, Instandhaltung, Überwachung, Sensoren für Behälter und Kamera, IoT sowie Industrie 4.0
Fernüberwachung Kläranlage aus dem Leistand

Fernüberwachung Kläranlage

Die tägliche Kontrolle ist das A und O, wenn es um die gesetzlichen Überwachungspflichten von Kläranlagenbetreibern geht. Diese übernimmt jetzt der NORTH-TEC Leitstand und überwacht 24/7 die Anlagenparameter. Auf diese Weise ist eine systematische Erfassung von Daten möglich, ebenso wie das Alarmieren, das Einwirken auf die Kläranlage aus der Ferne und vieles mehr.

 

Mit der Leitstandüberwachung von NORTH-TEC Industry garantieren wir Ihnen höchste Betriebssicherheit, Entlastung sowie ein reaktionsschnelles Eingreifen.

 

 

Fernüberwachung Kläranlage mit dem NORTH-TEC Leitstand

Fernüberwachung Kläranlage: Dies gelingt mit dem North-TEC Industrie Leitstand für Kläranlagen, inklusive Service, Instandhaltung, Überwachung, Sensoren für Behälter und Kamera, IoT sowie Industrie 4.0 (a)

 

Vorteile:

Monitoring rund um die Uhr, 7 Tage die Woche.

Der Leitstand übernimmt die vom Gesetzgeber vorgegebenen täglichen Kontrollen.

First-Level-Support für Anrufer - bei Schwierigkeiten und Problemen auf der Kläranlage.

Monitoring und Bedienung der Kläranlage z. B. im Nachtbetrieb sowie eine Auswertung oder Beseitigung von Störungen via Fernzugriff.

Protokollierung von Betriebszuständen in Lebensakten.

Urlaubs- und Krankheitsvertretung und somit Entlastung des Stammpersonals in den Bereichen Rufbereitschaft und Wochenenddiensten.

Spart Kosten bei der laufenden Betreuung der Abwasseraufbereitung.

 

Fernüberwachung Kläranlage mit dem Einsatz der IoT Plattform Ding.X Digitalisierung erhöht die Effizienz, eröffnet neue Möglichkeiten und schafft Lösungen

Fernüberwachung Kläranlage: Dies gelingt mit dem North-TEC Industrie Leitstand für Kläranlagen, inklusive Service, Instandhaltung, Überwachung, Sensoren für Behälter und Kamera, IoT sowie Industrie 4.0 (b)
Fernüberwachung Kläranlage - Aus der Leitstandzentrale

Die Digitalisierung von Kläranlagen mit NORTH-TEC Industry

Die IoT Plattform Ding.X unterstützt bei der täglichen Kontrolle: Oftmals leitet ein weitverzweigtes Kanalnetz Regen- und Schmutzwasser einer Kläranlage zu. Die Untersuchung des Kanalnetzes zählt zu den regelmäßigen Aufgaben. Das Ding.X Aufgabenmanagement hilft bei der Optimierung und Kontrolle dieser Schächte.

Steigerung der Energieeffizienz: Mit dem Einsatz von Ding.X lassen sich Verbräuche wie beispielsweise die von der Belüftung messen, steuern und auswerten. Auf diese Weise lässt sich Belüftungsenergie einsparen.

Schadenserfassung leicht gemacht: Die Schadenserfassung kann zur Meldung von Servicefällen genutzt werden. Eine Servicemeldung führt so zu einer neuen Aufgabe, die abgearbeitet werden kann.

Betriebsmittelerfassung über die APP: Dank App kann schnell jedes Betriebsmittel inklusive Dokumentation erfasst werden. Zu den einzelnen Pumpstationen lassen sich zum Beispiel Schaltpläne, Explosionszeichnungen, Fotos, Wartungsanweisungen und die Herstellerdokumentationen hinterlegen.

Optimierung der Betriebsführung durch 24/7 Monitoring: Fernüberwachung Kläranlage - Ding.X schafft eine ständige und transparente Überwachung, misst und alarmiert, wenn definierte Grenzwerte über- oder unterschritten werden. Auf diese Weise lassen sich Druckverluste bei den Belüftungseinrichtungen vermeiden.

Lebensakte: Hier werden alle Schäden, Wartungen und Aufgaben dokumentiert. Egal an welchem Standort die Pumpe, der Belüftung, etc. auch steht.

Füllstände und Betriebszustände über LORAWAN: Egal ob Schieber, Temperatur, Füllstände oder Störmeldung von extern Schächten oder den Pumpstationen: Alle Parameter laufen auf dem Betriebssystem für Digitalisierung zusammen. Auf diese Weise gestaltet sich das Monitoring und Controlling der Betriebsmittel als extrem kostengünstig und sicher.